Endlich… On the road again… Bald!

Hey meine liebe/n Familie, Freunde und Bekannten! Wie in meinem letzten Artikel im Mai schon angekündigt, geht es demnächst wieder los. Diesmal allerdings mit dem Rad und bloßer Muskelkraft durch Deutschland. Startschuss ist der 18. Juni 2017. Die erste Etappe führt mich in die sächsische Landeshauptstadt. In Dresden werd ich noch mal für ein paar Tage versacken. Bevors zu gemütlich wird, werd ich mich kurz nach der Sommersonnenwende, dem kalendarischen Sommeranfang, wieder aufn Sattel schwingen und Richtung Berlin aufbrechen. Für diese zweite Etappe und die 315 km plane ich vier Tage ein. Die nächsten Etappen sehen zeitlich und kilometertechnisch folgendermaßen aus:

Etappen

Da es sich hier lediglich um eine theoretische Planung handelt, sind Abweichungen, kilometermäßig als auch zeitlich, in der Praxis nicht ausgeschlossen. Wer keine Vorstellung hat, wo was in Deutschland liegt, folgend die Etappenziele auf der Karte dargestellt:

Route mit Etappen

Soweit sogut zur Route. Ich bin gespannt was es wird. Nen durchkalkulierten Plan, was das Übernachten und son Kram betrifft hab ich jedenfalls nich, diesen vorzubereiten wäre bloße Zeitverschwendung gewesen. Wird jedenfalls eine komplett neue Erfahrung für mich. Ich hab weitestgehend an Campingzeugs alles zusammen und am bzw. fürs Fahrrad umgebaut und angeschafft was meiner Meinung nach nötig war. Und joa, bin im Allgemeinen ganz zuversichtlich, dass dieses ganze Vorhaben schon klappen wird und ich viel über Deutschland, seine Menschen und Natur lernen als auch sehen werde. Bei dieser Art des Reisens, hängt vermutlich auch sehr viel von der mentalen Stärke ab. Gerade wenn es gilt, mehrere Tage hintereinander hundert oder mehr Kilometer zu radeln oder wenn das Wetter weniger optimal ist. Vorbereitet fühl ich mich aber auf jeden Fall: Psychisch als auch physisch gesehen. Ersteres resultiert wohl aus dem Mix folgender Faktoren: meinem Optimismus, meiner Vorfreude auf das Unbekannte sowie meine Bekannten wiederzusehen, dem Wissen, beinah jeden Tag draußen aktiv zu sein und vermutlich noch einer kleinen Prise Naivität.

Also dann…! Ob ich diesen verfluchten Blog aufrecht erhalten werde und hier im Laufe der Zeit was von mir hören lasse, weiß ich immer noch nicht.

Sport frei!!

Julia

„Ob ich nen Plan habe?! Mein Plan ist es, keinen zu haben!“

 

Advertisements

One thought on “Endlich… On the road again… Bald!”

  1. Hallo Julia,
    Das könnte sicher funktionieren. Was mir auffällt, du hast vergessen, von Widnau nach St.Gallen einzuplanen.
    Vom Termin könnte für mich Widnau passen.
    Viel Erfolg und jede Menge Spaß.
    LG Heidrun

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s