Category Archives: Thailand

So Oder Anders!

Wääh! Was war das denn für ein Abschied von und aus Pai?! Es regnete wie aus Kübeln, es stürmte und donnerte. Ja, so stellt man sich das Abschiedswetter von einen, ans Herz gewachsenen Ort vor. Aber gut, das schlechte Wetter machte das Verlassen somit etwas einfacher. Denn es war schon irgendwie ein komisches Gefühl, Pai und meine liebgewonnenen Bekanntschaften, insbesondere die jungen Besitzer meines Hostels Lebewohl zu sagen. Als Erinnerung an die Beiden beziehungsweise meine Zeit in Pai, gab es zum Abschied vom Hostelbesitzer ein selbstdesigntes T-Shirt. Supernett! Continue reading So Oder Anders!

Backpackerparadies Pai – Nordthailand Teil II

Man oh man, was war das für eine extremst hügelige und kurvenreiche Fahrt von Chiang Mai nach Pai. Nicht verwunderlich, dass es da schon mal passieren kann, dass der ein oder andere, sich seine letzte Mahlzeit noch mal ausgiebig durch den Magen gehen lässt. Die möchtegern Rennfahrer der Minivans nehmen darauf natürlich absolut keine Rücksicht. Als gäbe es irgendeine inoffizielle Rekordzeit aufzustellen oder gar zu brechen, wurde mit einem Affenzahn durch die Kurven gedonnert und am Rande der Sicherheit wurden waghalsige Überholmanöver vollführt. Das in dem Van angebrachte und durchaus berechtigte Hinweisschild fand ich daher ziemlich amüsant. Hab noch nie so ein Schild gesehen, wo darauf hingewiesen wird, dass man sich seinen Kotzbeutel doch bitteschön selbst mitbringen soll und das bei Beschmutzung des Wageninneren durch Mageninhalt 600 Baht (rund 15 Euro) fällig werden. Zum Glück blieb bei uns alles sauber. Das war vor knapp zwei Wochen…. Continue reading Backpackerparadies Pai – Nordthailand Teil II

Welcome back! Thailand 3.0

Affenhitze. Altstadt im Quadrat. Kochen like a Thai. Polizeikontrolle. Strafzettel. Tempel, Tempel und nochmals Tempel. Dreiländerdreieck. Nachtmarkterschöpfung. Thaimassage 2.0. Natur pur. Hundekumpel. Elefantenpflege. Drogenkontrolle. Höhlenabenteuer. Sesshaftigkeit. Geile Zeit.

Hallo und herzlich willkommen zurück in Thailand. Ja, es ist ein ganzes Weilchen her seit meinem letzten Beitrag, aber ich war halt einfach ziemlich faul was das betrifft… Na dann, fassen wir die letzten Tage mal ein wenig zusammen… Nordthailand Teil I, los geht’s! Continue reading Welcome back! Thailand 3.0

Wir sitzen alle im selben Boot

Warum bin ich gleich nochmal statt südwärts wieder gen Norden weitergereist? Achja, meine Bekanntschaften aus meiner Zeit in Georgetown, Penang, und allerhand Malaysier selbst, haben mir dieses kleine aber feine Inseljuwel Langkawi empfohlen. Don’t miss that! – wurde mir stets gesagt. Jaja, ich hab mich also von den Worten der Leute überzeugen lassen. Doch hat die Insel mich auch überzeugt können? Los geht’s…. Continue reading Wir sitzen alle im selben Boot

Entlang der Andamanenküste

Von Prachuap Khiri Khan ging die Fahrt weiter, einmal quer durch Thailand in den Westen, nach Ranong an der Andamanenküste gelegen. Ranong ist kaum touristisch geprägt, da es für viele lediglich ein Sprungbrett zu den Inseln Ko Chang oder Ko Phayam ist. Da Ranong zudem eine Grenzstadt zu Myanmar ist, nutzen viele Reisende auch die Möglichkeit für einen Visarun, sofern ihre 30-tägige Aufenthaltsgenehmigung in Thailand ausläuft. D.h. einmal fix aus Thailand ausreisen, um in Myanmar einzureisen um sofort wieder auszureisen und in Thailand, mit neuen 30 Tagen Aufenthaltsgenehmigung, einzureisen. Continue reading Entlang der Andamanenküste

Szenenwechsel

Die Freude die brodelnde 8-Millionen-Megametropole Bangkok zu verlassen war immens. Ebenso groß war die Vorfreude auf den ersten, auf meinem Weg nach Süden, gelegenen Ort Prachuap Khiri Khan in der gleichnamigen Provinz. Ja, was soll ich sagen, diesen Ort als ersten Anlaufpunkt nach Bangkok zu wählen, war gar nich mal so verkehrt. In dem kleinen idyllischen Fischerörtchen Prachuap Khiri Khan geht’s wirklich ziemlich entspannt zu…. Continue reading Szenenwechsel